Der Blog aus Berlin

Meinungen und Gedanken aus dem politischem Alltag Ihres Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek.

@hannelorekraft und die Illusion vom Dialog auf Augenhöhe

Wenn ein Politiker zu Twitter geht, dann ist das Versprechen eigentlich dieses: Ich begebe mich auf Augenhöhe mit der Twittercommunity, teile nicht nur Dinge mit, sondern bin bereit zum Dialog.

Als Hannelore Kraft wenige Wochen vor der NRW-Wahl überraschend einen Twitteraccount eröffnete, da war ich skeptisch. Meint die Ministerpräsidentin das ernst oder ist das nur ein kurzlebiger Wahlkampfgag? Seit gestern liegt die Antwort auf dem Tisch: Es geht zu 100% um Wahlkampf und zu 0% um Dialog auf Augenhöhe.

Auslöser war ein Tweet von @hannelorekraft am Mittwoch zu einem Artikel im Stern. Dort ging es um die Frage, ob die NRW-Landesregierung einem Blogger Aufträge zugeschustert hat, um sich mit öffentlichen Geldern für Wahlkampfhilfe aus dem Jahr 2010 zu bedanken.

Nun war es die Ministerpräsidentin, die das Thema auf Twitter platziert hat:

Wie ich finde, eine sonderbare Aussage der Betroffenen: Stimmen die Behauptungen oder nicht? Wer sonst soll das wissen, wenn nicht die beschuldigte Ministerpräsidentin? Ob belegte Behauptungen oder nicht – stimmt das denn nun oder nicht?

Diese Frage stellte ich sogleich an Frau Kraft. Und es passierte: nichts. Nun Antworten Politiker ja nicht immer sofort und gerne auf alle Fragen. Doch da war doch das Versprechen von Frau Kraft, auf Twitter einen Dialog zu führen. Also fragte ich einige Zeit später nach. Und dann noch einmal. Und noch einmal. Doch eine Antwort bleibt sie Twitter schuldig – bis heute.

Schade ist, dass wieder einmal der Eindruck entsteht, Politiker seien abgehoben. Aber wie wir mittlerweile wissen, ignoriert Kraft nicht nur die Menschen auf Twitter – sie hat inzwischen auch den Stern per einstweiliger Verfügung zum Schweigen gebracht. Ein interessantes Verständnis von Transparenz, Pressefreiheit und Dialog auf Augenhöhe.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Auf XING teilen